Heidelberg und die Kurpfalz

Heidelberg bildet zusammen mit Mannheim das Zentrum der Kurpfalz.

Gelegen an der Neckarmündung in die Rheinebene und inmitten von Bergen und Hügeln ist Heidelberg eine durch viele Grünflächen und angenehmes Klima bestechende Stadt. Schon die Dichter und Künstler der Romantik waren Heidelberg so verfallen, dass sie die Stadt in zahlreichen Werken bedachten.

Bei einem Rundgang durch Heidelberg kann man die vielen Sehenswürdigkeiten der kleinen Stadt, Heidelberg hat ca. 140.000 Einwohner, bewundern.

Als Wahrzeichen Heidelbergs lädt das Heidelberger Schloss zu einem Besuch ein. Es ist eine der berühmtesten Ruinen Deutschlands und von hier aus hat man einen wundervollen Blick über die Stadt. Zum Schloss gelangt man mit der Bergbahn, die für einen kleinen Preis schon die Anreise zum Schloss zu einem tollen Erlebnis macht.

Eine weitere Besonderheit in Heidelberg bildet die Karl-Theodor-Brücke, auch bekannt als Alte Brücke. Das beliebte Postkartenmotiv verbindet die Altstadt mit dem Stadtteil Neuenheim. Den besten Blick auf die Alte Brücke hat man vom Heidelberger Philosophen Weg aus. Diese wundervolle Aussicht sollte sich kein Besucher Heidelbergs entgehen lassen.

Auch die Alte Universität ist einen Besuch wert. Sie wurde 1386 gegründet und ist damit eine der ältesten in Europa und die älteste in Deutschland. Viele spätere Berühmtheiten haben hier studiert und ihre Jugend verbracht. Die Universität hat das Leben in Heidelberg schon seit ihrer Gründung stark beeinflusst und bereichert. Auch heute noch gilt Heidelberg als eine der beliebtesten Studentenstädte.

Die vielen jungen Leute sieht man auch, wenn man sich bei schönem Wetter an die Neckarwiesen legt. Hier kann man sich entspannen und einfach von der Sonne und der Umgebung verwöhnen lassen.

Natürlich bietet auch Heidelbergs Kern mit der Altstadt eine sehenswürdige Kulisse. Inmitten dieser lädt zum Beispiel auch die Heiliggeist Kirche, Heidelbergs größte und älteste Kirche zu einem Besuch ein. Aber auch wer einfach nur schlendern will kommt auf seinen Preis. Denn zwischen Fachwerkhäusern und Kopfsteinpflaster lässt dieses Kleinstadtflair keinen Besucher unberührt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s