Genuss

Für die Gourmets unter uns hat die Pfalz so viel zu bieten wie kaum eine andere Region. Weinvielfalt und kulinarische Kostbarkeiten, wie beispielsweise über 80 Gemüsesorten, die in der Pfalz wachsen, lassen das Genießerherz höher schlagen.

Das milde Klima, mit bis zu 2000 Sonnenstunden im Jahr, verleiht der Pfalz diese bunte Vielfalt an Wein, Obst- und Gemüsesorten.

Die heimische Küche bietet deftige Gaumenfreuden wie Leberknödel, Saumagen und hausgemachte Wurst. Wer es nicht immer deftig mag, kann den Obstgarten der Pfalz für sich entdecken. Im Sommer versüßen verschiedene Obstsorten, darunter Zitronen, Feigen, Kiwis, Rhababer und Erdbeeren, den Tag und sorgen für Erfrischung.

Neuer Wein, Esskastanien, Pilze und „Grumbeeren“, wie der Pfälzer liebevoll seine Kartoffeln nennt, gehören im Herbst an jede Pfälzer Tafel. Aus den „Keschden“, beziehungsweise Kastanien, werden hier sogar Nudeln hergestellt. Denn die traditionelle Pfälzer Küche wurde mittlerweile von vielen Spitzenköchen neu kreiert, was die Vielfalt an Gerichten und Spezialitäten nur noch größer macht.

Der gute Geschmack beim Essen wird beim Pfälzer Wein fortgeführt. Schon vor über 5000 Jahren wurde in der Pfalz der erste Wein von den Römern angebaut.

Heute ist die Pfalz das größte geschlossene Weinanbaugebiet in Deutschland und gewinnt jährlich neue, internationale Weinpreise.

Angebaut wird Rot- sowie Weißwein. Die wichtigsten Rebsorten bilden der Riesling, welcher auf über 22% der Rebflächen angebaut wird, der Müller-Thurgau, Weiß- und Grauburgunder, Portugieser, Dornfelder und Spätburgunder.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s