Die Pfälzer Weine

Die Pfalz verdankt ihre heutige Weinvielfalt den Römern, welche vor über 5000 Jahren die ersten Reben anpflanzten. Heute ist es das größte geschlossene Weinanbaugebiet in Deutschland mit einer Fläche von 23.000 Hektar. Das angenehme Klima und der nährstoffreiche Boden bieten eine ideale Grundlage für den Weinanbau.

Mittlerweile kommt jede dritte Flasche deutschen Weins aus der Pfalz. Bei den 45 zugelassenen Weißwein- und 22 Rotweinsorten dominiert heute der Riesling. Rund 22% der Anbaufläche ist dem edlen Weißwein gewidmet. Seit den 1990er Jahren liegt das höchste Ziel der Pfälzer Weine nicht mehr in der Verkaufsmenge sondern in Qualität und Güte der Weine. Zahlreiche Auszeichnungen auf Weinfesten, Messen und auch internationalen Wettbewerben dokumentieren die Erfolge der neuen Prioritätsordnung der Pfälzer Winzer.

Geografisch ist die Pfalz in verschiedene, sogenannte Weinstraßen eingeteilt: Die Südliche Weinstraße und die Mittelhaardt-Deutsche Weinstraße.

Für Besucher gibt es viele Reiseangebote entlang der Weinstraßen um an verschiedenen Stationen in den Genuss der guten Weine zu kommen. Eine dieser Stationen ist Bad Dürkheim wo jährlich das größte Weinfest der Pfalz, sowie auch der Dürkheimer Wurstmarkt stattfinden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s