Die Weinstraßen

Die Deutsche Weinstraße

Die „Deutsche Weinstraße“ ist die älteste Weinstraße Deutschlands. Der Straßenzug, der seit 1935 besteht, wird von etlichen Weinbaugemeinden, Weinreben und vielen Winzerstädtchen durchzogen. Viele weitere Weinstraßen Deutschlands, solche wie z.B. die Badische Weinstraße, wurden nach dem Leitbild der „Deutschen Weinstraße“ errichtet.

Die „Deutsche Weinstraße“ ist ca. 85 km lang  und verläuft vom Süden nach Norden. Sie beginnt in Schweigen-Rechtenbach am Deutschen Weintor und endet in Bockenheim am Haus der Deutschen Weinstraße. Gekennzeichnet ist sie durch das gelbe, rechteckige Schild, auf dem die Worte „Deutsche“ und „Weinstraße“ durch eine grafische Darstellung von Weintrauben getrennt werden.

Heutzutage wird der Begriff „Deutsche Weinstraße“ nicht bloß für die  Bezeichnung des Straßenzugs verwendet. Einheimische, aber auch sehr viele Touristen verbringen hier gerne ihre Urlaubstage. Im Tourismus ist die „Deutsche Weinstraße“ ein beliebter Ferienort. Vor allem die vermeintliche Mitte der „Deutschen Weinstraße“, die in Neustadt-Diedesfeld liegen soll, wird touristisch hervorgehoben. Hier findet man viele einladende Gaststätten und Pensionen zum wohlfühlen und entspannen. Eine schöne Zeit lässt sich mit tollen Spaziergängen, Weinproben und Weinfesten verbringen.

Die „Deutsche Weinstraße“ sollte man einfach mal gesehen haben. Lasst euch das nicht entgehen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s