Aktuelles

Heidelberg war insbesondere in der Zeit der Romantik und des Barock eine wahre Pilgerstadt für viele Dichter und Künstler. Auch wenn nicht mehr so stark präsent wie früher, lebt die Kunst in Heidelberg weiter. Immer wieder gibt es neue Veranstaltungen mit spannenden und schön anzuschauenden Ausstellungen, Diskussionen und vielem mehr.

 

Wie wäre es mit einer Reise in den fernen Osten? Für einen kleinen Tapetenwechsel sorgt die Ausstellung „Kirschblütenträume“.

Das Interesse an der ostasiatischen Kultur und Kunst nahm in den westlichen Weltregionen erst nach1854 zu. Der Grund besteht darin, dass Japan zuvor stark politisch isoliert existierte.  Ab etwa 1860 konnte man nun auf den westeuropäischen Märkten Kunstwerke japanischer Künstler, malerische Holz- und Keramikwaren aus Japan sowie viele andere ostasiatische Güter finden. Japanische Kunst und Kultur bot der westlichen Welt neue Inspirationen, die auch heute noch ihren Weg in die Kunstkultur hinein finden. In der derzeitigen Ausstellung „Kirschblütenträume“ werden diese Einflüsse auf die moderne Kunst sichtbar. Präsentiert werden Werke sowohl europäischer als auch japanischer Künstler, die sich mit der Thematik „Japan“auseinandersetzen.

Die Ausstellung kann in dem Zeitraum vom 07.10.2012 bis  10.02.2013 besucht werden. Morgen, den 18.10.2012 findet die Ausstellung ab 15:00 Uhr im Kurpfälzischen Museum(Hauptsr. 97, 69117 Heidelberg) statt.

Taucht ein in eine andere Kultur und genießt die schöne Abwechslung der modernen Kunst.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s